Praxis für Natuheilkunde und Cranio Sacrale Therapie
Praxis für Naturheilkunde und Cranio Sacrale Therapie
Praxis für Naturheilkunde und    Cranio Sacrale Therapie           

 

Was ist Cranio Sacrale Therapie?

 

Die Cranio Sacrale Therapie beschäftigt sich in erster Linie mit der Gesundheit des Menschen.

 

Bei dieser Therapieform wird mit dem Gewebe, den Organen, dem Nervensystem und den Knochen des Körpers in seiner Gesamtheit gearbeitet.

 

Diese Behandlungsmethode, die ursprünglich aus der Osteopathie hervorging, nimmt heute eine eigenständige Stellung ein.

 

Was bedeutet dies während der Behandlung?

 

Der Therapeut erspürt verschiedene Dysbalancen, z.B. in Form von Verdichtungen oder einer Unbeweglichkeit der Haut, des Bindegewebes, der Faszien, der Muskeln, der Organe und der Knochen.
Auf diese Dysbalancen geht er nun mit verschiedenen Techniken ein.
Hier gibt es zum Beispiel den viszeralen Ansatz, der ganz spezifisch auf die Motilität, dass heißt auf die Eigenbewegung der Gewebeschichten und der Organbewegungen eingeht.
 
Desweiteren geht er auf einen besonderen Rhythmus des Körpers ein, den respiratorischen Rhythmus.
Dieser Rhythmus wird durch die Gehirn – und Rückenmarksflüssigkeit ausgedrückt.
Wird dieser unrhythmisch, z.B. durch Stresssituationen, körperlicher Überlastung, Entzündungen oder Unfälle , aüßert sich dies oft in sehr unterschiedlicher Form.
Beim Einen führt es zu Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Organbeschwerden, chronischen Krankheiten, beim Anderen zu psychischen  Auswirkungen.
Dieser Bereich ist sehr vielfältig.


Der Therapeut versucht nun das „aufgeregte“ System, auch autonome Nervensystem, zu beruhigen.

Er bekommt mit Hilfe des Therapeuts einen Impuls, nicht manipulativ,

sondern dem Gewebe folgend, auf eine sehr subtile und rezeptive Art.

So kann sich der Körper zu seiner ursprünglichen Gesundheit hinorientieren.

 

 

 

 

Kontaktformular

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Thorsten Ternig/Heilpraktiker

Anrufen

E-Mail

Anfahrt